POL-K: 180423-2-K Mit dem Rad in Schiene geraten - zwei Schwerverletzte - Mister-News.de

POL-K: 180423-2-K Mit dem Rad in Schiene geraten – zwei Schwerverletzte

Köln (ots) – Bei zwei Unfällen in den Kölner Stadtteilen Ehrenfeld und Lindenthal sind am Freitag und am Sonntag (20. und 22. April) zwei Fahrradfahrer (40, 34) schwer verletzt worden. Beide waren mutmaßlich ohne Fremdeinwirkung mit ihrem Rad in Schienen in der Fahrbahn geraten und gestürzt. Rettungskräfte fuhren die Schwerverletzten jeweils in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo sie stationär verblieben.

Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr beabsichtigte eine 40-jährige Kölnerin mit ihrem Rad vom Ehrenfeldgürtel in die Subbelrather Straße abzubiegen und stürzte dabei.

Ein 34-jähriger Radfahrer stürzte am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr, als er etwa 100 Meter vor der Militärringstraße auf der Dürener Straße über Schienen fuhr. (bk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell