POL-K: 160330-3-K Fußgängerin von zwei Autos angefahren - Krankenhaus - Mister-News.de

POL-K: 160330-3-K Fußgängerin von zwei Autos angefahren – Krankenhaus

Köln (ots) – Am Dienstagnachmittag (29. März) ist im Stadtteil Köln-Bayenthal eine Fußgängerin (19) beim Überqueren einer Straße von zwei Autos angefahren und dadurch schwer verletzt worden. Ein Notarzt kümmerte sich noch an der Unfallstelle um die Verletzte. Rettungskräfte brachten sie anschließend in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Nach ersten Ermittlungen überquerte die junge Frau gegen 17 Uhr gemeinsam mit ihrer Mutter (42) in Höhe eines Supermarktes die Bonner Straße. Als die Frauen den linken von zwei Fahrstreifen betraten, wurde die 19-Jährige von dem Citroen einer Kölnerin (43) erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fußgängerin zurück in Richtung des rechten Fahrstreifens geschleudert. Dort prallte sie seitlich gegen den Ford einer 41 Jahre alten Fahrerin.

Zur Unfallaufnahme war unter anderem auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln im Einsatz. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. (mg / he)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de