POL-HH: 171222-5. Öffentlichkeitsfahndung der Soko „Schwarzer Block“ – weitere Fahndungslöschung

Hamburg (ots) – Weitere Identifizierungen nach Öffentlichkeitsfahndung

Im Zusammenhang mit der am 18.12.2017 begonnenen Öffentlichkeitsfahndung der Soko „Schwarzer Block“ hat es zwischenzeitlich drei weitere Identifizierungen gegeben.

Es handelt sich hierbei um folgende Bildbezeichnungen:

Komplex „Plünderung“

– UT 83

Hierbei handelt es sich um eine 18-jährige Deutsche.

– UT 87

Hierbei handelt es sich um einen 27-jährige Deutschen.

– UT 101

Hierbei handelt es sich um einen 21-jährigen Südkoreaner.

– UT 135

Hierbei handelt es sich um einen 25-jährigen Deutschen.

Die Ermittlungen gegen die nun namentlich bekannten Beschuldigten werden fortgeführt.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell