POL-HH: 170524-1.Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Hamburg-Billbrook

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 21.05.2017, 14:15 Uhr Unfallort: Hamburg-Billbrook, Bredowstraße

Am vergangenen Sonntagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Hamburg-Billbrook, bei dem zwei Personen teilweise schwer verletzt wurden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, bei dem ein 27-jähriger Pole und sein bisher namentlich nicht bekannter Beifahrer verletzt wurden.

Nach derzeitigem Sachstand befuhr der 27-Jährige mit seinem Skoda die Bredowstraße in Richtung stadtauswärts. Aus bisher unbekannten Gründen übersah der Fahrer einen am Straßenrand geparkten Lkw und stieß mit diesen frontal zusammen. Durch den Aufprall verletzten sich der Fahrer sowie der Beifahrer schwer. Beide Verletzten wurden nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Identität des Beifahrers ist zurzeit ungeklärt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und/oder Hinweise zum Beifahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 4286-54961 zu melden.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell