POL-HH: 160828-2. Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern in Hamburg-Winterhude

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 26.08.2016, 20:45 Uhr Unfallort: Hamburg-Winterhude, Barmbeker Straße

Bei einem Unfall zweier Radfahrer wurde eine 57-Jährige schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Mitte/West hat die Ermittlungen übernommen.

Die 57-jährige Hamburgerin befuhr als Teilnehmerin des „Critical Mass“ Aufzuges die Barmbeker Straße in Richtung Wiesendamm im rechten Fahrstreifen. In Höhe der Hausnummer 85 wollte sie nach bisherigen Erkenntnissen einen anderen Radfahrer (49) rechtsseitig überholen. Dabei verhakten sich die beiden, gerieten ins Straucheln und stürzten auf die rechte Seite. Die Radfahrerin fiel dabei mit dem Kopf auf den Bordstein und blieb zunächst bewusstlos liegen. Der 49-Jährige fiel auf die 57-Jährige. Er konnte sich leicht verletzt wieder aufrichten.

Die Frau kam spätere Zeit wieder zu Bewusstsein. Sie musste am Unfallort durch einen Notarzt behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren werden. Sie zog sich durch den Sturz ein Schädelhirntrauma zu. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der Ärzte nicht.

Die Ermittlungen dauern an.

vdA.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Tanja von der Ahé Telefon: 040/4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Original Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell