POL-F: 180724 – 0706 Frankfurt-Schwanheim: Drei Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) – (ka) Am späten Montagabend nahmen Polizisten drei Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Auerborn fest.

Gegen 23.40 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und teilte mit, dass mehrere junge Männer soeben in besagtes Mehrfamilienhaus einbrechen würden. Während die Beamten herbeieilten, gab der aufmerksame Zeuge durch, dass einer der Einbrecher mittlerweile wieder geflüchtet sei. Als die Polzisten eintrafen, fingen sie an, das Haus nach den Dieben zu durchsuchen. Zeitgleich meldeten sich mehrere Bewohner des Hauses bei der Polizei und teilten mit, dass die jungen Männer an verschiedenen Wohnungstüren des Mehrfamilienhauses erfolglos um Einlass gebeten hätten.

Die Beamten stellten die drei Tatverdächtigen und es klickten die Handschellen.

Die Einbrecher hatten zuvor aus einem Kellerraum Waschmittel, Aufbewahrungsboxen und Feuerzeuge im Wert von etwa 100 Euro gestohlen. Der flüchtige junge Mann konnte trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden.

Die festgenommenen Tatverdächtigen, 16, 21 und 22 Jahre alt, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main Pressestelle Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell