POL-F: 170922 – 1036 Frankfurt-Griesheim: Brand im Mehrfamilienhaus

Frankfurt (ots) – (ne) Gestern Abend hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mainzer Landstraße gebrannt.

Alle Bewohner mussten das Haus verlassen. Sie wurden zum Teil von der Feuerwehr per Drehleiter aus dem Haus geholt und kamen bei Freunden und Bekannten unter.

Das Feuer hatte gegen 21:00 Uhr einen Kellerverschlag in Vollbrand gesetzt. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, war der dichte Qualm bereits durch das ganze Haus gezogen und quoll aus den Fenstern.

Zwei Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Da große Teile des Hauses stark verrußt sind, muss nun geprüft werden in wie fern das Anwesen noch bewohnbar ist.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell