POL-F: 160612 - 495 Frankfurt-Bockenheim: 71-Jähriger beraubt - Mister-News.de

POL-F: 160612 – 495 Frankfurt-Bockenheim: 71-Jähriger beraubt

Frankfurt (ots) – (fue) Ein 71-jähriger Frankfurter betrat am Freitag, den 10. Juni 2016, gegen 18.00 Uhr, den Flur seines Wohnhauses in der Wildunger Straße. Als er dort auf den Aufzug wartete, stürmte aus Richtung des Kellerabganges ein Mann auf ihn zu und besprühte ihm mit Pfefferspray. Danach entriss er ihm die über der Schulter getragene graue Stofftasche und floh in Richtung der Landgrafenstraße, wo bereits ein silberfarbener Pkw, vermutlich ein Ford, auf ihn wartete.

Auf dem Weg zum Pkw entleerte der Täter die Tasche, in der sich ein Tablet, ein Smartphone und ein Brillenetui befanden. Die Tasche selbst, in der sich noch persönliche Dokumente und ein Schlüsselbund befanden, nahm er mit.

Täterbeschreibung:

25-30 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Dunkler Teint, möglicherweise Afrikaner. Schwarzer, kurzer Vollbart, kräftige Statur. Dunkle, kurze Haare. Bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover und grauer Trainingshose.

Stieg in einen mit Fahrer besetzten silberfarbenen Pkw, vermutlich Ford, mit dem Kennzeichen MTK-. Das Fahrzeug floh in Richtung Landgrafenstraße, Große Seestraße, Adalbertstraße.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm