JLL ist der Top-Arbeitgeber der Immobilienwirtschaft

Frankfurt (ots) –

Das Makler- und Beratungsunternehmen JLL wurde von Studenten zum Top-Arbeitgeber der Immobilienwirtschaft gewählt. Auf den Plätzen 2 und 3 rangieren Corpus Sireo sowie Drees & Sommer. Die Immobilien Zeitung, eine Beteiligung der dfv Mediengruppe, befragte für das Ranking 588 Studierende branchenbezogener Fächer nach ihrem Wunscharbeitgeber.

JLL ist gelungen, was bisher noch kein Unternehmen im Rahmen der seit 2009 jährlich durchgeführten Umfrage geschafft hat: Bereits zum fünften Mal hintereinander konnte es sich den Titel Top-Arbeitgeber sichern. JLL punktet in den Augen der Befragten vor allem mit den gebotenen Karriereperspektiven. Grundsätzlich ist das Hauptkriterium bei der Arbeitgeberwahl für die Studenten jedoch, dass das konkrete Tätigkeitsfeld mit den eigenen Wünschen übereinstimmt. Es folgen die Karriereperspektiven und das positive Image des Unternehmens.

Corpus Sireo rangierte im vergangenen Jahr noch auf Platz 3 hinter dem Baukonzern Bilfinger. In diesem Jahr schob es sich auf den zweiten Platz vor. Corpus Sireo ist als Asset- und Fondsmanager, Projektentwickler und Makler tätig.

Dem international aktiven Projektsteuerer Drees & Sommer gelang erstmals der Sprung unter die Top 3. Die Stuttgarter waren jedoch seit Beginn der Umfrage immer unter den zehn beliebtesten Unternehmen vertreten.

Rund 250 verschiedene Unternehmen wurden von den befragten Studenten aus 112 Hochschulen und Berufsakademien als präferierter Arbeitgeber gelistet. Die Teilnehmer sind im Durchschnitt 25 Jahre alt, 57 Prozent von ihnen sind männlich.

Das Arbeitgeberranking ist Teil der Joboffensive für die Immobilienwirtschaft – einer Initiative der Immobilien Zeitung, unterstützt von Aareal Bank Group, Bernd Heuer Karriere, BNP Paribas Real Estate, CBRE, Commerz Real, Corpus Sireo, ECE, Kaufland, Messe München/Expo Real, Patrizia Immobilien und RGM.

Den kompletten Beitrag finden Sie unter www.immobilien-zeitung.de/137186/jll-ist-top-arbeitgeber-2016.

——————————-

Die Immobilien Zeitung zählt zu den führenden Fachzeitschriften für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Jede Woche berichtet die IZ über das Geschehen auf dem Immobilienmarkt, liefert Hintergründe, Marktdaten, Personen- und Unternehmensnachrichten. Das Printangebot erfährt seine aktuelle Ergänzung durch eine intensive Online-Berichterstattung sowie einen täglichen Newsletter. Die Immobilien Zeitung gehört zur dfv Mediengruppe. www.immobilien-zeitung.de

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Viele der Titel sind Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 970 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2015 einen Umsatz von 147,3 Millionen Euro. www.dfv.de

Pressekontakt: dfv Mediengruppe Unternehmenskommunikation Telefon +49 69 7595-2051 Telefax +49 69 7595-2055 presse@dfv.de http://www.dfv.de

Original-Content von: Immobilien Zeitung, übermittelt durch news aktuell