BPOLI MD: Bundespolizei nimmt 64-jährigen Erschleicher fest

Magdeburg (ots) – Am heutigen Tag, gegen 09:40 Uhr kontrollierten Bundespolizisten auf dem Hauptbahnhof Magdeburg einen 64-Jährigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Auskunftssystem stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde wegen des Erschleichens von Leistungen von einem Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt. Da er die geforderten 677,00 Euro nicht zahlen konnte muss er die nächsten 40 Tage im Gefängnis zubringen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Burg verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Chris Kurpiers Telefon: +49 (0) 391 56549-504 E-Mail: chris.kurpiers@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell