BPOLD-B: Bundespolizei findet gesuchte Frau

Fürstenwalde (ots) – Bundespolizisten entdeckten Dienstagnacht in Fürstenwalde eine 44 Jährige Frau die seit zwei Tagen von ihrem Mann gesucht wurde.

Gegen 02:40 Uhr fiel der Streife eine Fußgängerin in der Lindenstraße auf. Weil sie direkt auf der unbeleuchteten Straße lief, hielten die Beamten sie an und befragten die Fürstenwalderin.

Die etwas verwirrte Frau gab an, dass sie spazieren gehe. Die Frage zum Tag und Uhrzeit konnte sie nicht beantworten.

Bei der Überprüfung der Dame kam heraus, dass die Frau seit vergangenem Samstag als vermisst gilt. Ihr Ehemann hatte sich besorgt an die Landespolizei Brandenburg gewandt.

Gegen 03:00 Uhr wurde die Gesuchte den Brandenburger Kollegen übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin – Pressestelle – Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de